Gewichtsentwicklung im ersten Lebensjahr
am Beispiel von fünf Meerschweinchen-Weibchen
von Marion Reich

Meerschweinchen sind Nestflüchter. Meerschweinchenbabys sind bei der Geburt schon recht groß und schwer. Das durchschnittliche Geburtsgewicht beträgt zwischen 60 und 120 g. Je mehr Babys in einem Wurf sind, umso leichter sind sie. Babys mit einem Wurfgewicht unter 60 g müssen im Allgemeinen zugefüttert werden.

Im Laufe der ersten Monate nehmen Meerschweinchen viel an Gewicht zu. Auf der folgenden Grafik ist die Gewichtszunahme von fünf Meerschweinchen-Weibchen dargestellt. Mindy und Chrissy waren Schwestern und sind gemeinsam aufgewachsen, Georgie und Nui sind ebenfalls ab dem 2. Lebensmonat (Nui) bzw. dem 3. Lebensmonat (Georgie) gemeinsam aufgewachsen.

Auf der x-Achse sind die Monate, auf der y-Achse das Gewicht (physikalisch korrekt die Masse) in Gramm aufgetragen.
Bei Mindy ist im Alter von etwa einem halben Jahr zum ersten Mal eine Backenzahnfehlstellung aufgetreten, die sie ihr ganzes Leben lang begleitet hat. Man sieht, dass sich diese Erkrankung auch dadurch ausgedrückt hat, dass ihre Gewichtszunahme im Vergleich zu ihrer gesunden Schwester von diesem Zeitpunkt an deutlich verringert war.
Die gesunden Weibchen haben mit einem Jahr etwa ein Gewicht von 1 kg erreicht, nur Georgie war zu diesem Zeitpunkt schon deutlich schwerer. (Georgie ist allerdings im Alter von nur 2,5 Jahren plötzlich und ohne jede Vorwarnung verstorben.)

Das durchschnittliche Gewicht von erwachsenen Meerschweinchen liegt bei Weibchen etwa zwischen 800 g und 1200 g und bei Männchen etwa zwischen 900 g und 1400 g. Man sieht, dass es individuell sehr große Schwankungen gibt. Das recht unterschiedliche Gewicht hängt zB von der Körpergröße ab. Es gibt vermutlich auch Unterschiede in bestimmten Zuchtlinien. Und nicht zuletzt ist natürlich auch die Art der Haltung dafür verantwortlich, wie schwer ein Meerschweinchen wird. Man erkennt allerdings nicht nur am Körpergewicht, ob ein Tier unter- oder übergewichtig ist. Ein gesundes Meerschweinchen, das ausreichend Bewegung machen kann, fühlt sich kompakt und muskulös an, besteht nicht nur aus Haut und Knochen, hat aber auch nicht zu viel "Speck auf den Rippen".


Copyright:
meerschweinchenberatung.at

Impressum