Tipps zu Beginn Haltung Ernährung Gesundheit Verhalten Mensch & Meerschweinchen Rassen & Zucht Kontakt Startseite
 

 

Mensch & Meerschweinchen

Meerschweinchen sind sehr ängstliche Tiere, zu denen man erst einmal langsam ein Vertrauensverhältnis aufbauen muss, um ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln zu können. Neben der richtigen Gehegeausstattung und der passenden Gruppenzusammensetzung kommt dabei auch dem Verhältnis zum Menschen große Bedeutung zu.
Außerdem gibt es einige Dinge, die vor der Anschaffung bzw. in der ersten Zeit bedacht werden sollten.

Überlegungen vor der Anschaffung
Woher bekommt man Meerschweinchen?
Weibchen oder Männchen?

Was tun, wenn man unerwartet Nachwuchs bekommt?
Wenn von einer Zweiergruppe ein Partner stirbt ...

Grundausstattung für Meerschweinchen
Zubehör, auf das Sie bei Meerschweinchen verzichten sollten
Meerschweinchen und andere Heimtiere

Kinder & Meerschweinchen: Tipps für Eltern
Richtiges Handling von Meerschweinchen
Meerschweinchen & Silvester

Spiel & Spaß für Meerschweinchen
Heuballon zum Selbstbasteln
Intelligenzspiele für Meerschweinchen
Der Heubaum
Weitere Intelligenzspiele

Meerschweinchen in der heißen Jahreszeit
Vorbereitung der Urlaubsbetreuung
Transport & Transportboxen

Zoonosen
Allergien
Die heimlichen Mitbewohner
Problem Animal-Hoarding

 

Um den Alltag mit Meerschweinchen harmonischer und konfliktfreier zu gestalten oder um einem besonders ängstlichen Tier dazu zu verhelfen, besser mit Alltagssituationen umgehen zu lernen, sind einige Trainingsmaßnahmen möglich und sinnvoll. Das Wichtigste dabei ist, niemals zu vergessen, dass Meerschweinchen ängstliche Fluchttiere sind. Wenn sie etwas lernen sollen, müssen sie sich sicher fühlen und Spaß an der Sache haben.

Vertrauensbildende Maßnahmen
Handzahmtraining
Was tun bei Überängstlichkeit?

"Schoßrein"-Training
Krallen schneiden / Bürsten
Selbstständiger Freilauf

Vermeiden von Problemverhalten: Übermäßiges Betteln
Vermeiden von Problemverhalten: Übermäßiges Beißen

Wie bestätige ich richtig?
Clicker-Training & Target-Training für Meerschweinchen

 

Der Einsatz von Tieren bei tiergestützten Aktivitäten, tiergestützter Pädagogik und tiergestützter Therapie ist in den letzten Jahren richtig "in Mode" gekommen. Die Gewöhnung an den Menschen und eine entsprechende Habituation ist für alle Meerschweinchen unbedingt notwendig, die im tiergestützten Bereich eingesetzt werden sollen, egal ob es sich um einen Einsatz in der Geriatrie, im Kindergarten- und Schulbereich oder bei Menschen mit besonderen Bedürfnissen handelt.
Die Arbeit mit Meerschweinchen gehört immer in die Hand eines Menschen, der auch das nötige Fingerspitzengefühl für Meerschweinchen mitbringt! Denn Meerschweinchen sind als ängstliche Fluchttiere nur bedingt für tiergestützte Einsätze geeignet und nicht jedes Meerschweinchen bringt die notwendigen Voraussetzungen mit, um einen tiergestützten Einsatz nicht nur gerade so zu erdulden!

Was versteht man unter tiergestützten Aktivitäten, tiergestützter Pädagogik und tiergestützter Therapie?
Allgemeine Hinweise zum Einsatz von Meerschweinchen bei tiergestützten Einsätzen
Mögliche Gefahren beim tiergestützten Einsatz von Meerschweinchen
Welche Meerschweinchen eignen sich für einen tiergestützten Einsatz?
Hygienische Aspekte beim Einsatz von Meerschweinchen bei tiergestützten Einsätzen

       

Impressum Alle Themen auf einen Blick Meerschweinchen-FAQ Downloads & Buchtipps

Copyright: meerschweinchenberatung.at

Powered by World4you.com