Tipps zu Beginn Haltung Ernährung Gesundheit Verhalten Mensch & Meerschweinchen Rassen & Zucht Kontakt Startseite
 



Beispiel 8 für Eigenbauten
Vielen Dank an Michaela Horvath!


Zum Vergrößern anklicken!

Nachdem wir uns schweren Herzens von unserem lieben Billy verabschieden mussten, schenkten wir einem Notschweinchenbrüderpaar von Claudia Gebhart, Bärli und Pauli, im Alter von 1 1/2 Jahren ein neues Zuhause.
Allerdings sollte dieses neue Glück nicht von langer Dauer sein, da Pauli an einem angeborenen Herzfehler litt und nur wenige Wochen nach seinem Einzug starb. Damit Bärli nicht lange trauern musste, gesellten wir ihm einen Babybock namens Speedy dazu.

Und da bald klar war, dass sich das Zusammenleben zweier Böcke nicht allzu einfach gestaltete, wurde eine Idee geboren: Ein geräumiger Eigenbau muss her!

So wurde geplant, gezeichnet, vermessen, eingekauft, umgetauscht, ... und schließlich zusammengebaut - fertig war das neue Meerschweinchenparadies - allerdings ganz so einfach war es dann auch wieder nicht - aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Hier ein kurzer Auszug aus dem Tagebuch als Selfman bzw. Selfwoman für unseren 1. Eigenbau:
Was haben wir alles eingekauft?

  • 2 Stk. Spannplatten (eine 1,50 Meter x 1,50, zweite 1 Meter x 1 Meter) für das Grundgerüst
  • 2 Meter Teichfolie, damit die Spannplatten trocken bleiben und eine Reinigung jederzeit schnell möglich ist
  • Bastlerplexiglas (lässt sich leichter biegen), 25 cm hoch für die "Umzäunung"
  • 3 Stk. Spannplatten (eine 25 cm x 1,50 Meter; zweite 25 cm x 1,50 Meter; dritte 25 cm x 10 cm für die Konstruktion der Leiter)
  • 8 Stk. Staffel, ca. 25 cm lang, einerseits als Steher für die 2. Ebene und andererseits als Abstandhalter für genügend Stauraum unter der 1. Ebene
  • 4 Stk. Rollen, werden an 4 Stehern der 1. Ebene montiert - damit der Käfig geschoben werden kann
  • 4 Stk. Kanthölzer, 28 cm hoch (dient als Schiebevorrichtung zum Öffnen der Klappe, damit man den Käfig säubern kann)
  • 6 Stk. Kanthölzer, 10 cm, dienen als Sprossen der Leiter
  • 1 Rolle doppelseitiges Klebeband (zum Befestigen der Teichfolie auf dem Holz)

Und so sieht er aus, wenn er fertig zusammengebaut ist - und natürlich bewohnt wird. ;-)

Lieblingsspielzeug Nummer 1 ist zur Zeit das große graue Abflußrohr, das super ideal zum Schlafen oder noch besser zum Durchsausen ist!
Zum Kuscheln und für das Nickerchen, nachdem wir uns den Bauch vollgeschlagen haben, dient natürlich unsere Kuscheleinrichtung.

Da die 2. Ebene von Bärli und Speedy nicht genutzt wird, haben wir schlussendlich die Rampe wieder entfernt. Zwei Aufbewahrungsboxen, die genau unter den Eigenbau passen, dienen als Stauraum für sämtliches Meerschweinchenzubehör.


Zum Vergrößern anklicken!
 

Zum Vergrößern anklicken!
 

Zum Vergrößern anklicken!
 


       

Impressum Alle Themen auf einen Blick Meerschweinchen-FAQ Downloads & Buchtipps

Copyright: meerschweinchenberatung.at

Powered by World4you.com